Lernen von Schweden: Schützt Kinder vor Gewalt jeglicher Art Unterschreibe jetzt

Schützt Kinder vor psychischer, physischer und sexueller Gewalt und Missbrauch.

Lernen wir von Schweden und übernehmen das Gesetz das besagt:

Auch eine Ohrfeige ist Gewalt an einem Kind und muss bestraft werden und die Eltern müssen therapeutisch betreut werden.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warum dürfen Eltern/Lehrpersonen in der Schweiz Kinder anschreien, erpressen, und mit physischer Gewalt traktieren?

Warum sind Psychiater nicht fähig psychischen,physischen und sexuellen Missbrauch an Kindern zu erkennen auch ohne die Aufforderung von Drittpersonen?

Warum muss ein Kind dass in der Schule/Gesellschaft auffällig ist, in eine psychiatrische Behandlung während die Eltern genau dasselbe tun und es bei ihnen toleriert ist?

Wie soll ein Kind so Recht und Unrecht unterscheiden lernen?

Warum werden Eltern nicht zur Rechenschaft gezogen?

Warum sind Alice Miller's Schriften noch immer nicht anerkannt von allen psychiatrischen Institutionen und allgemein von Universitäten?

Jegliche psychischen Drohungen und Erpressungen an Kindern müssen bestraft und therapiert werden.Jegliche physische Gewalt, auch Ohrfeigen oder Androhungen von physischer Gewalt muss bestraft und therapiert werden. Jeglicher sexueller Missbrauch muss bestraft und therapiert werden. Auch grobes Verhalten beim Waschen des Genitalbereichs ist ein sexueller Missbrauch. Freundlicher sexueller Missbrauch ist jedoch schlimmer. Jedoch muss beides bestraft und therapiert werden und die jeweiligen Täter/innen dürfen keinen Schutz der Identität erhalten.

Kindesmissbrauch muss Lebenslänglich in den Akten vermerkt sein und bei jeder Bewegung des Täters/ der Täterin transparent einsehbar sein für alle. 

Es braucht neue Arbeitsstellen/Anlaufstellen die klar und deutlich nur für den Schutz von Kindern da sind.

Polizei und Sozialarbeiter/innen/Kindesschutzbehörden sind NICHT geeignet für den Schutz von Kindern, sie haben KEINE psychologischen Fähigkeiten und sind somit eine Gefahr für alle missbrauchten und verwahrlosten Kinder und für alle Menschen die einen Kindesmissbrauch melden.

Es braucht dringend Neu-Rekrutierungen von Psychiatern und Psychologen.

Alle Personen die diese Gesetze nicht befürworten , sind eine Gefahr für Kinder und befürworten Gewalt an Kindern und dies wiederum führt zu agressiven, kriminellen, missbrauchenden und mobbenden Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen die sich auf jeder Ebene und besonders auch in der Politik zeigen. 

In der Schweiz herrscht eine agressive, gereizte und unsichere Stimmung überall.

Lasst uns dies beenden und die Ursachen dort anpacken wo Sie entstanden sind.

Schauen wir doch einmal genauer hin warum und weshalb unsere Politiker noch kein klares Gesetz wie in Schweden geschaffen haben welches Kinder schützt und sich IMMER auf die Seite des Kindes stellt.

Macht Alice Miller's Entdeckungen zu einem nationalen Thema und erweitert Ihre Forschungen.

Alice Miller's Wunsch war nie dass Ihre Schriften als Theorien angesehen werden.

Ihr Wunsch war einfach dass Ihre Fakten und Forschungen aktiv weiter geführt werden und somit die Ursachen endgültig auf dem Tisch liegen und Kinder vollkommen geschützt und frei im Geist und Körper aufwachsen können.

Sie wurde von allen nur belächelt. Heute zeigt die Gesellschaft und die Politik genau diese Fakten und Forschungen deutlicher denn je.

Lasst uns dies beenden und neue Gesetze zum Schutz der Kinder erschaffen die auch Nachbarn und Verwandte oder Lehrpersonen/Erzieher/innen ermutigen zum sofortigen Handeln wenn ein Kind Anzeichen auf Missbrauch zeigt. 

Schaffen wir Gesetze die Eltern schon vor Gewaltanwendung an ihren eigenen Kindern dazu auffordern/ermutigen sich therapeutischen Massnahmen freiwillig zu stellen und sich ihre eigenen Kindheitstraumen anzusehen.

Personen die zuständig sind für Kindesschutz dürfen sich KEINE Fehler erlauben weder noch sie einfach akzeptieren. Dieses Gebiet lässt KEINE Fehler zu. Somit muss auch ignorantes Verhalten von zuständigen Personen bestraft und therapiert werden.

 

Es braucht mehr Transparenz und Offenheit in diesem Gebiet.

Eltern dürfen sich nicht mehr sicher fühlen ihr Kind hinter verschlossenen Türen oder auf offener Strasse zu missbrauchen. Greifen wir ein! Denn wir waren alle mal Kinder und wissen dass sich Kinder nicht wehren können gegen die Machtausnützung von Erwachsenen. Besonders dann nicht wenn alle anderen Menschen einfach nur zusehen...

 

Unterschreibe Die Petition

ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein . Andernfalls fahre mit der Registrierung fort, unterschreibe und fülle die unteren Felder aus.
Email und Passwort werden Deine Account-Daten sein. Du kannst nach dem Einloggen weitere Petitionen unterschreiben.

Privatsphäre in den Suchmaschinen? Sie können einen Spitznamen:

Achtung: Um Deine Unterschrift bestätigen zu können muss Deine Email gültig sein, andernfalss wird sie gestrichen.

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Liste Der Kommentare

Wer diese Petition unterzeichnet hat, hat auch folgende Aktionen gesehen:

Unterschreibe Die Petition

ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein

Kommentar

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Ziel der Unterschriften
2 / 100000

Letzte Unterschriften

Nicht mehr ein registrierter BenutzerVon:
Justiz & MenschenrechteIn:
Petitions - Empfänger:
An alle Menschen

Tags

gewalt an kindern, kinder, kindesmissbrauch, kindesschutz

Teilen

Lade Freunde aus Deiner Rubrik ein

Kodes Zur Integrierung

direkter Link

Link für Html

Forum Link ohne Titel

Forum Link mit Titel

Widgets